DR. CLAUDIA EIDER

Dr.Eider_Claudia.jpg

8 Fragen an: Dr. Claudia Eider


Wie ist Ihre familiäre Situation?

• verheiratet mit Carsten Eider, 1 Tochter (4 Jahre)


Sie sind SPD-Mitglied seit?
• offiziell seit 2018


Sie kommen aus / wohnen in:
• Bad Kreuznach


Was machen Sie?  
• Molekularbiologin/Referentin des Bundesprogrammes „Integration durch Sport“ beim Landessportbund Rheinland-Pfalz

• Delegierte im Landesparteirat der SPD Rheinland-Pfalz; 1. Vorsitzende des Stadtteilvereins Bad Kreuznach Süd-Ost e.V.; Mitglied im Begleitausschuss „Kreuznach FÜR VIELFALT“/Lokalfonds des Bundesprogrammes „Demokratie leben“; Projektkoordinatorin „IFSLKH“


Was bedeutet Bad Kreuznach für Sie?
• Bad Kreuznach ist meine Geburtsstadt, meine Heimat! Hier möchte ich mein Leben mit meiner Familie verbringen, unsere Tochter glücklich aufwachsen sehen und dabei die zahlreichen sportlichen, sozialen und kulturellen Schätze und Möglichkeiten dieser Stadt erleben!


Was bedeutet für Sie der Begriff „Soziale Balance“?
• ein friedvolles und respektvolles Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger, unabhängig von sozialem Stand, Kultur und Herkunft


Was bedeutet das für Bad Kreuznach?  
• große Unterstützung und Wertschätzung jeglicher Form des Ehrenamtes, da das Ehrenamt eine tragende Basis des sozialen Miteinanders darstellt

• Umsetzung einer respektvollen und bürgerorientierten Sachpolitik hinsichtlich Schaffung und Erhaltung von erschwinglichem Wohnraum, sozialer Strukturen für Familien, Kinder und Jugendliche, flächendeckender Gesundheitsfürsorge, optimaler Wirtschaftsförderung, ÖPNV-Ausbau, Förderung von Bildungs- und Kulturangeboten sowie Stärkung von Tourismus, Ehrenamt und Sport


In 10 Jahren ist Bad Kreuznach …
eine gut strukturierte, florierende, weltoffene und zukunftsorientierte Kleinmetropole, eine „Sportstadt“ die ihrem Namen alle Ehre macht und durch ihre zahlreichen landschaftlichen und kulturellen Angebote ein Tourismusmagnet darstellt!










Günter Meurer1