ANDREAS HENSCHEL

Henschel_Andreas.jpg

8 Fragen an: Andreas Henschel


Wie ist Ihre familiäre Situation?

• verheiratet, zwei Kinder


Sie sind SPD-Mitglied seit?
• 1998


Sie kommen aus / wohnen in:
• Geboren in Gelsenkirchen, aufgewachsen in Longkamp (Hunsrück), in Bad Kreuznach wohnhaft seit 2001


Was machen Sie?  
• Polizeibeamter, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Bingen, seit 2009 in der Kommunalpolitik


Was bedeutet Bad Kreuznach für Sie?
• Seit vielen Jahren meine neue Heimat, in der ich mich sehr wohl fühle und es mir Spaß macht, mich zu engagierten, weil es sich lohnt.


Was bedeutet für Sie der Begriff „Soziale Balance“?
• Für mich bedeutet es Gerechtigkeit. Eine Gesellschaft in der jeder eine Chance hat teilzunehmen und mitzumachen, unabhängig von seiner Herkunft, Nationalität und/oder seines Einkommens. 


Was bedeutet das für Bad Kreuznach?  
• Bad Kreuznach ist eine wachsende Stadt, die Bevölkerungszahlen steigen. Es muss Wohnraum geschaffen werden, für alle Menschen, unabhängig von ihrem Einkommen.  Die familienfreundliche Angebote an Kitas, Grundschulen, weiterführenden Schulen und Sport müssen weiter ausgebaut und gehalten werden. Es müssen zukunftsfähige Arbeitsplätze geschaffen werden.  


In 10 Jahren ist Bad Kreuznach …
Eine Stadt mit knapp 60 Tausend Einwohnern, die ihre Chancen ergriffen hat mit den anstehenden Problemen u.a. der Demografie und der Veränderung der Gesellschaft durch die Digitalisierung gut umzugehen.

Es wird eine Stadt sein, in der ich immer noch gerne leben werde.

Günter Meurer1